Selfmade Advocaat

Weihnachten ist vorbei und damit im Normalfall auch meine kreative Bastelphase. Aber hey, Silvester steht ja vor der Tür. Und ne Party und so. Dafür kann man tolle Party-Vorbereitungen machen. Klasse. Und das hab ich jetzt auch gemacht. In meiner Familie gibt's nämlich die Tradition lecker Eierlikör zu machen. Und weil der so lecker ist und ich das sowieso schon lange mal ausprobieren wollte, hab ich mich einfach mal selber ans Eierlikör-Zusammenmischen gemacht.

Das braucht Ihr dafür:

10 Eier
250 Gramm Puderzucker
400 ml Sahne
1.5 Päckchen Vanillezucker oder Vanillearoma
400 ml Rum (ich habe den günstigen Rum von Kaufland mit 54% genommen)

Und so geht's:

Als erstes trennt Ihr das Eiweiß vom Eigelb und vermischt das Eigelb dann zirka zehn Minuten lang, sodass es wirklich richtig schön schaumig wird. Wenn Ihr damit fertig seid, könnt Ihr im Wechsel die Sahne und den Puderzucker vorsichtig unterrühren. Am Schluss den Vanillezucker und den Rum dazugeben, abfüllen und mindestens zwei Stunden kühlen. Und dann? Verschenken oder selber schmecken lassen!

Habt Ihr generell Liköre schon selber gemacht?

Kommentare

July hat gesagt…
Ich habe noch nie einen Likör selber hergestellt, aber dir ist es sehr gut gelungen!

Liebe Grüße
July
Nici hat gesagt…
Ah, wat lecker! Hätt ich das mal eher gelesen, hätt ich das gleich als Silvester Geschenkle gemacht.
Zu spät, Läden zu.
Einen guten Rutsch ins neue Jahr euch zwei!

Lieben Gruß,
Nici

Beliebte Posts