Switch To Analog

In Zeiten, in denen man zahlreiche Gigabyte Bildmaterial auf den heimischen Festplatten verbannt, kommt einen die analoge Fotografie fast schon wie ein Relikt vergangener Zeiten vor. Mal abgesehen von der begrenzten Aufnahmezahl und der umständlichen Entwicklung, die einfach mal ewig dauert, besteht für die meisten das wohl größte Problem darin, dass man bis zur fertigen Entwicklung nicht weiß, ob das Foto überhaupt was geworden ist.

Und genau das ist der Hauptgrund, warum ich es jetzt mit analoger Fotografie versuche. Die Hoffnung und das Training, es mit dem ersten Versuch gleich richtig zu machen, das Glücksgefühl nach einem gelungenen Bild, nach der Entwicklung... darin liegt der Reiz.  Da kommt mir die Selbstbau-Spiegelreflex-Kamera von Lomography doch ganz gelegen, die mir meine Freunde zum Geburtstag geschenkt haben.

 
Nach dem Öffnen finden wir ein fein geordnetes System
Hier fühlt man sich in die gute, alte Modellbauzeit zurückversetzt... Wo ist der Revell Sekundenkleber?!
Unsere kleine Couch-Truhe reichte zum Aufbau völlig.
Hier ist die komplette Plastikfront. Man ahnt schon eine Kamera.
Voilà! Ich kann schon von ein bisschen Stolz nach der Fertigstellung sprechen.
Es gibt wohl nichts Besseres als die Wurzeln der Fotografie durch den eigenen, kompletten Aufbau einer Kamera zu verinnerlichen. Zugegeben: Der Aufbau erinnert an die typischen Modellbauten mit den traditionellen Plastik-Raster und Anleitung. Aber hat man sich genügend konzentriert und Zeit investiert, belohnt einen der Baukasten mit einer vollwertigen 35mm SLR-Kamera à la Lomo.

Die Wertigkeit sei einmal dahin gestellt. Wie soll auch eine reine Plastikkamera den Bedürfnissen von jemanden nachkommen, der lieber ein Bündel aus kaltem Metall und schönen Leder in der Hand fühlen möchte? Daran ändern leider auch die verschieden farbigen Struktur-Klebestreifen nichts, die mich eher an ein Zitat von Oliver Kalkofe erinnern: " ... bespannt mit der Imitation eines preisgünstigen Lederimitats aus imitierten Linoleum-....Imitat"

Laut Netz sollen sich die Fotos aber sehen lassen können und ich bin schon gespannt, wie sich der mitgeschenkte Lomo-Color-Film mit ISO 400 machen wird! Vielleicht verleitet mich diese Kamera ja dazu, mal selber Filme zu entwickeln.

Der typische Sucher mit Mattscheibe. Seitenverkehrt und bei Sonneneinstrahlung schwer erkennbar, ist er ziemlich gewöhnungsbedürftig.

Habt Ihr schon mal versucht, analog zu fotografieren?

Kommentare

Tamina hat gesagt…
oha, das sehe ich gerade zum ersten mal. klingt ja echt interessant. und bisschen kompliziert. mag sowas aber :-) ich hoffe die fotos sind damit ganz gut
RedFuzzHead hat gesagt…
Waaaaa wie geil ist das denn???? Hab ich ja noch nie gesehen!!! DAS wäre auch noch was für mich! GEIL!!!
Analog hab ich früher viel fotografiert, Ganze Filmrollen habe ich mit meinen 1. Versuchen vollgeschossen. Und danach stand ich total gespannt beim Schlecker und hab die entwickelten Fotos abgeholt! Das waren noch Zeiten! Herrlich!
Bin auch schon sehr auf die Fotos gespannt, die du damit machen wirst!!! Ich hoffe, die zeigst du uns?
Selbst entwickelt habe ich auch schon mal. Ist aber schon ewig her. War auch super spannend!
PlusMinus hat gesagt…
Selbst mit ungeübten Bastelerfahrungen kommt man sicher nicht über die 2 Std-Grenze rüber. Das Komplizierteste, nämlich die Lichtkammer mit Spiegel komm schon fertig, ist aber für Enthusiasten in der Anleitung komplett beschrieben.
PlusMinus hat gesagt…
Der Spaß am Aufbau war für mich bisher das Schönste! Ob sich die Kamera in der Praxis bewährt, werde ich spätestens nach der Filmentwicklung sehen. Und selbstverständlich werden wir einige Fotos dann hochstellen.
Geena Samantha hat gesagt…
Schönen guten Tag wünsche ich dir! Auf meinem Blog läuft momentan eine Blogvorstellung. Vielleicht hast du ja Interesse? http://mintcandy-apple.blogspot.de/2014/06/blogvorstellung.html#comment-form
Dressed with soul hat gesagt…
Das finde ich gut, dass Du Dich mit den Wurzeln der Fotografie beschäftigst, und dieser Bausatz ist in der Richtung wirklich sehr zielführend! Bin gespannt wie die Bilder werden :)

xx Rena

www.dressedwithsoul.com
jule hat gesagt…
oooh wie cool das aussieht *____* ich mag analoge fotos richtig..es ist einfach ein bisschen vergangenheit
und man hat auch meistens nur einen versuch hahaa eigentlich wie bei polaroid fotos :)
lg ;**

Beliebte Posts