Visiting Finland

Auch bei eisekalten Minus 15 Grad kann man durchaus Spaß haben und sowas wie Urlaub genießen. So geschehen letztes Wochenende. Das traurige Resultat des ganzen Spaßes: Fieber und eine Woche Bettruhe. Einheimische Finnen würden mich wahrscheinlich auslachen und als Pussy betiteln. Recht haben sie. Aber ich bin nun mal ein eingefleischter Warmblüter und da kann selbst die geniale Atmosphäre und finnische Landschaft nichts dran ändern.  

Trotzdem. Wer sich gerne mal in eine weihnachtliche, perfekte Welt hüllen lassen möchte, sollte zur Weihnachtszeit unbedingt Finnland – also Helsinki, Rovaniemi und ganz unbedingt auch Santa Claus Village besuchen. Da oben in der Kälte kann man nicht nur wie wild Schneeengel machen, sondern auch mit dem Weihnachtsmann quatschen, natürlich rodeln und mein persönliches Highlight: Huskyschlitten fahren! Toll! 





Kommentare

JayBee hat gesagt…
sieht ganz schön kalt aus ^^´
danke vielmals und danke auch für das geschenk.
dir erstmal gute besserung, ein schönes weihnachtsfest und besinnliche feiertage.

Beliebte Posts