In Love With Asian Food

Ich liebeliebeliebe asiatisches Essen. In meiner persönlicher Lieblingsessen-Skala reiht sich Asiatisches ganz ganz knapp hinter italienischen Köstlichkeiten ein. Für mich geht eben doch nichts über Nudeln und Pizza. Da bin ich langweilig. Und weil man ja nicht ständig das gleiche essen kann und ich auch nicht jedes mal zum Imbiss nebenan gehen will, wenn ich mal wieder Bock auf was asiatisches habe, versuch ich mich einfach mal daran, dieses Lieblingsessen selber zu kochen. Das Ergebnis kann sich sehen oder vielleicht eher schmecken lassen...

Das braucht Ihr:

zwei Putenbrüste
200 Gramm Reis
eine Limette
250 ml Kokosmilch
drei Karotten
eine Zwiebel
eine Chilischote, Ingwer, eine Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer, Butter


Und so geht's: 

Als erstes entsaftet Ihr die Limette, entkernt die Chilischote und hackt sie zusammen mit dem Ingwer in kleine Stückchen. Dann noch den Knoblauch fein hacken. Jetzt gießt Ihr Kokosmilch in eine Auflaufform und gebt das ganze Geschnippelte dazu. Die gewürzten Putenbrüste in einer Pfanne kurz von beiden Seiten anbraten und dann bei 180° Umluft für ungefähr 20 Minuten in den Ofen packen. Nebenbei könnt Ihr schon mal den Reis kochen und die Möhren und die Zwiebel jeweils in Streifen schneiden. Während Ihr die Möhren in kochendem, gesalzenen Wasser weich kocht, könnt Ihr die Zwiebelstreifen in einer Pfanne glasig anbraten und mit etwas Zucker abschmecken. Jetzt die Karotten dazugeben, das Fleisch aus dem Ofen holen und den Reis abgießen. Und: Schmecken lassen! 


Steht Ihr auch so auf Kokosmilchsoßen wie ich?

Kommentare

Helder Pereira hat gesagt…
Looks delicious!


http://helderschicplace.blogspot.com/
Carolin Se hat gesagt…
Sieht super super lecker aus <3
Ich bin auch ein großer Fan von asiatischem Essen :)

Liebe Grüße

http://nilooorac.blogspot.de/
mmmhh, das sieht ja richtig lecker aus!
Davon würde ich gerne eine Portion nehmen!
Liebe Grüße Greta von
http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

Beliebte Posts