Chicken Skewers

Ich könnte Euch jetzt ewig vorschwärmen und erzählen, wie unfassbar gerne ich Hähnchen esse und dass das von allen Fleischsorten meine allerliebste ist, weil die einfach so toll zart und lecker und sowieso ist oder... Oder ich schreib ich einfach dieses asiatische Hähnchengericht runter und Ihr kocht es nach. Und so wird das jetzt auch gemacht. Los geht's! 

Das braucht Ihr:

zirka 250 Gramm Hähnchen (am besten die Oberkeule)
Holzspieße
250 Gramm grüne Bohnen
150 Gramm Jasminreis
45 Gramm Erdnussbutter
40 ml Sweet Chili Soße
Knoblauch, Limette, Sojasoße, Olivenöl, Salz, Pfeffer


Und so geht's: 

Die Bohnen und den Reis kocht Ihr ganz normal in gesalzenem Wasser. Währenddessen könnt Ihr Euch ums Hähnchenfleisch kümmern. Das müsst Ihr in mundgerechte Stücke teilen, mit ordentlich Salz und Pfeffer würzen, Öl dazugeben und einmal die komplette abgeriebene Schale der Limette. Den ganzen Spaß gut vermischen und kurz ziehen lassen. Danach spießt Ihr das Fleisch auf und gebt es bei 200° mit der Grillfunktionen für ungefähr 15 Minuten in den Ofen. Ab und zu solltet Ihr das Fleisch wenden, damit es auch von allen Seiten schön knusprig wird. Jetzt mischt Ihr für ne klassische Sataysoße Erdnussbutter mit der Sweet Chili und einem guten Schuss Sojasoße, presst die Limette aus und wärmt die Soße kurz auf. Am Schluss noch die Bohnen in Butter und Knoblauch kurz anbrutzeln und schon könnt Ihr reinhauen! 


Wie findet Ihr das Gericht? 

Kommentare

Helder Pereira hat gesagt…
Delicious!

Please click the link on my post
http://helderschicplace.blogspot.com/2015/08/boho-with-shein.html
Lizzy hat gesagt…
Wie lecker sieht das bitte aus. Ich kriege gerade echt richtig hunger :) Eine nächtliche Kochaktion ist wohl angesagt. Liebe Grüße
Lizzy
lindthings.blogspot.com
Meike hat gesagt…
Das klingt verdammt lecker *-*

LG Meike

Beliebte Posts