Christmas


Genauso so schnell und unerwartet wie Weihnachten jedes Jahr kommt, ist es auch wieder vorüber. Drei Tage lang mit den Liebsten zusammensitzen, Karten spielen, Winterspaziergänge machen, die Bäuche vollschlagen und reichlich toll beschenkt werden, sind um. Einfach so. Und so sehr ich den ganzen Vorbereitungsquatsch, die überfüllten Einkaufszentren und die Kommerzialisierung von Weihnachten auch hasse, so sehr liebe ich es mit meiner Familie ein paar Tage in entspannter Atmosphäre zu verbringen. Oder sagen wir lieber in ausgelassener Atmosphäre. So viel wie dieses Weihnachten habe ich nämlich schon lange nicht mehr gelacht. Und das hat sowas von gut getan. Und jedes Mal denke ich mir: Das sollten wir viel viel öfter machen. Nicht nur zu diesem Anlass. Einfach weil sie die Bestestesten für mich sind.

Besonders toll dieses Jahr: Es hat geschneit! Jippie! Und das obwohl wirklich so niemand damit gerechnet hat. Immerhin hatten wir vor ein paar Tagen noch über zehn Grad. Wie auf Bestellung hat Frau Holle dann aber doch ihre Arbeit getan und wir haben uns zugegebenermaßen ein bisschen wie die kleinen Kinder gefreut und unsere ersten Miniaturschneebälle zusammengekratzt und geworfen. Das war toll und das wünsche ich mir nächstes Jahr bitte ganz genauso...


Hattet Ihr auch so tolle Weihnachten?

Kommentare

Kathrin G. hat gesagt…
schöner post!!

vielleicht hast du ja auch mal lust bei mir vorbei zu schauen :)

sailarace.blogspot.com

Beliebte Posts