Dingelingeling

Kumpel, Alter, Keule, Kollege oder einfach Atze. Ja! Ich war ihre Atzin gestern Nacht. Manny Marc und Frauenarzt haben es tatsächlich geschafft, mich für knappe zwei Stunden zu ihrer Atzin zu machen. Sie haben mich dazu bewegt mit rund 600 weiteren Atzen und Atzinnen durch die Gegend zu springen, rumzugrölen und mit Neonstäbchen wie wild zu wedeln. Zugegeben: Nicht gerade meine favorisierte Freitagabendbeschäftigung. Trotzdem hatte ich einen Abend lang geiles Partyfeeling und dabei richtig Spaß.


Bei den beiden sympathischen Berliner Jungs lasse ich mir aber auch gerne mal Party-Techno mit viel Bass und sinnlosen Texten gefallen. Immerhin war die Show fett: Mit ner knaller Lichtshow, Konfettikanonen, Strandbällen und Inseln, Neonknicklichtern und und und. Und nicht nur Die Atzen rannten auf der Bühne von links nach rechts – nein – auch das Publikum. Mit der Atzenmauer haben sie mein Herz noch höher schlagen lassen ...




Kommentare

JayBee hat gesagt…
Wie war das die texte müssen hakt nur simpel sein aber nicht unbedingt ein text ergeben. Hauptsache die leute haben spaß und können mitsingen :D

So jetz hast du auch mein bloglink ;)
Jbcolorsplash.blogspot.de

Beliebte Posts