Something With Pumpkin

Juhuuuuu! Es ist wieder Kürbiszeit. Für mich als Kürbisliebhaberin und gleichzeitigem Kartoffelmuffel die perfekte Zeit, um mal ein neues Rezept auszuprobieren ... Es gab Kürbispommes. Klingt jetzt erstmal eigenartig, ist aber mega lecker und vor allem hundertmal kalorienärmer als die echten fettigen und irgendwie ziemlich geschmacklosen Pommes. Also ich kann Euch nur zum Nachmachen ermuntern.

Und so geht's:

Ihr schnappt Euch Euren Hokkaido Kürbis, zerteilt den in der Mitte, entkernt ihn und dann schneidet Ihr kleine Streifen. Eben so, dass Ihr 'ne pommesähnliche Form hinbekommt. Jetzt bereitet Ihr die Marinade zu. Dafür mischt Ihr 3 EL Öl, 1 Tl Rosmarin, 1/2 TL Paprikapulver, 1 Tl Grillgewürz und 1 TL Salz zusammen. Verteilt jetzt die Kürbisstückchen quer übers Backblech und reibt sie mit der Marinade ein. Den ganzen Spaß noch für 15-17 Minuten in den auf 250° vorgeheizten Ofen stellen und schwupps ... Fertig sind Eure Kürbispommes.

Und weil Pommes alleine ja irgendwie langweilig sind, habe ich nebenbei noch frische, gewürzte Hähnchenbrust angebraten und einen kleinen gemischten Salat zusammengeschnippelt. Und losgemampft!

Kommentare

Tanja Nicole hat gesagt…
du hast einen wirklich sehr tollen Blog mit schönen Fotos :)
Bluemchenable456 hat gesagt…
LECKER *_* sieht total gut aus! Bekommt man richtig Lust drauf! Erst mal muss ich aber Kürbissuppe kochen, dann überleg ich mir das mit den Pommes ;)
My Lifestyle and Me hat gesagt…
mhmm lecker! Ich liebe Kürbisrezepte :D
xx
Jana hat gesagt…
Schaut super lecker aus!

Jana
fashinates.blogspot.de

Beliebte Posts