Nut Cracker


Spätestens jetzt weiß ich: Es ist Weihnachtszeit. Nicht nur der Geruch von Zimt, Nelken, Glühwein und gebrannten Mandeln, die schönen glitzernden Lichter – nein – auch die alljährlich traditionell aufgeführte Ballettaufführung 'Der Nussknacker' versetzt mich in Weihnachtsstimmung. Vor genau einer Woche – am 1. Advent habe ich mich ins Theater gesetzt und mich in Mascha's Welt entführen lassen.

Für alle, die die wunderschöne Geschichte vom Nussknacker noch nicht kennen, hier mal ein kleinen Abriss:

Die kleine Mascha bekommt am Weihnachtsabend von ihrem Onkel Drosselbart einen Nussknacker geschenkt von dem sie sofort hin und weg ist. Als sie abends mit dem Nussknacker im Arm einschläft, wird sie in eine aufregende Traumwelt versetzt. Dort hat sie nicht nur ein schweres Gefecht zwischen Mäusen und Zinnsoldaten zu überstehen, sie findet sich auch an der Seite des Nussknackers wieder. Dieser verwandelt sich wegen ihrer aufrichtigen Zuneigung zu einem wunderschönen Prinzen und nimmt sie mit in ein zauberhaftes Zuckerreich.

Geht Ihr auch ab und zu mal ins Ballett oder findet Ihr das viel zu langweilig und kitschig?
Ich als Tänzerin schaue mir solche Stücke immer wieder gerne an. Vor allem Schwanensee mit seinen etlichen Interpretationen bringt mich immer wieder ins Schwärmen.


Kommentare

Carrie Maravillosa hat gesagt…
ganz ganz ganz große liebe. <3
PlusMinus hat gesagt…
Oh ja! Ich finde vor allem Malaika ganz zauberhaft :) Du solltest uns bei der nächsten Vorstellung auch mal wieder besuchen ;)

Beliebte Posts