Cozy Look

Wenn es draußen mal wieder ein bisschen kälter wird, probier ich's einfach mal mit Gemütlichkeit. Kuschelig warm soll es sein. Scheiß auf Style! Na ja, nicht ganz... Aber ich kann gut und gerne auf super durchgestyled verzichten. Hauptsache der Oversize-Pulli hält schon warm, die Thermoleggings schützt meine Beinchen vor Kälte und am allerwichtigsten: Meine Füße! Die sind – wie das bei Mädchen eben so ist – fast immer kalt. Also müssen dicke, fette und vor allem wasserfeste Schühchen gefunden werden. Egal wie hässlich ich sie anfangs fand, mittlerweile gehören sie eben zu winterlichen Temperaturen dazu – die gefakten Ugg-Boots. Die sind einfach mal super bequem und in schwarz auch gar nicht so auffällig hässlich, wie ich anfangs immer dachte... Ich habe mich wirklich jahrelang dagegen gewehrt, aber jetzt... mag ich die Teile irgendwie richtig gerne! Für einen langen Spaziergang durch mein liebstes Friedrichshain sind sie auf jeden Fall tiptop geeignet.

Jacke: Pull&Bear, Pulli: Gina Tricot, Kette: New Yorker; Schuhe: Deichmann

Wie gefällt Euch mein gemütliches Winteroutfit?

Kommentare

Steffi hat gesagt…
Finde den Look super! Würde (bis auf die Boots) alles auch genau so anziehen. Die Boots finde ich immer noch furchtbar. Kann mich mit denen einfach nicht anfreunden. Bei den Dingern fällt mir auch immer wieder ein, wie mal zwei Mädels in der Stadt vor mir gegangen sind und die waren an den Hacken schon so schief abgelaufen, dass jeder Orthopäde wohl einen Schreikramp bekommen hätte! Wuaaaah gruselig, echt!

Super, dass ihr beiden bei meiner Challenge mit macht! Bin schon sehr gespannt!!! :)
Fräulein.Kunterbunt hat gesagt…
Ich bin gerade spontan auf deinem Blog gelandet und war gleich total begeistert.
Du hast eine Leserin mehr =)
PlusMinus hat gesagt…
Hahaha, ich hoffe doch, dass ick nich so wie die Mädels aussehe. Durchgelaufen sind die Dinger bisher also noch nich :D
Ich kanns aber verstehn, wenn man die Dinger hässlich findet^^

Beliebte Posts